Lernwerkstatt Zwickau e.V., Sozialpädagogische Angebote


Aufsuchende Familientherapie gemäß § 27 (3) SGB VIII

Zielgruppe: Mütter, Väter, Kinder und Jugendliche in verschiedensten Familienkonstellationen (Komplettfamilien, Teilfamilien oder zusammengesetzten Familien), in chronischen oder akuten Krisensituationen
Partner: Jugendamt, Träger der Jugendhilfe, Sozialarbeiter
Ziele: Erhalt der Familien unter Würdigung der bestehenden Bindungen sowie die Wiederherstellung eines funktionierenden Erziehungsalltags, Intaktes Familienleben
Inhalte:
  • Einzelgespräche, Familiengespräche, Therapiesitzungen
  • Regelmäßige Supervision
  • Hilfe beim Aufbau und Erhalt von sozialen Kontakten
  • Aufzeigen von Handlungsoptionen für die Eltern
  • Unterstützung des familiären Umfeldes bei seinen Erziehungsbedingungen und seiner Erziehungsfunktion
  • Stabilisierung familiärer und sozialer Beziehungsgefüge
  • Schaffung eines entwicklungsförderlichen Umfeldes für die Familie
  • Entwicklung alternativer Möglichkeiten zur Kommunikation und Konfliktbewältigung

*
*

Verlauf der Vermittlung

Variante 1 Variante 2
  1. Konflikte im privaten Umfeld bestehen
  2. Eltern ersuchen beim Jugendamt um Hilfe
  3. Jugendamt vermittelt Kontakte zur Einrichtung
  4. Vorgespräche des Therapieteams in den Familien, Schwerpunktsetzung für die Betreuung
  5. Hilfeplangespräch mit allen Beteiligten
  1. Ein Kind zeigt in der Schule/ in der Einrichtung auffälliges Verhalten
  2. Mitarbeiter der Einrichtung wenden sich an die Eltern
  3. In Abstimmung mit Eltern und Jugendamt werden geeignete Maßnahmen eingeleitet
  4. Vorgespräche des Therapieteams in den Familien, Schwerpunktsetzung für die Betreuung
  5. Hilfeplangespräch mit allen Beteiligten

Lernwerkstatt Zwickau e.V., Wostokweg 33, 08066 Zwickau
Copyright © 2007 by Lernwerkstatt Zwickau e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Normalansicht